Logo_Herzogsaegmuehle_neu.png

Evang. Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe

86971 Peiting-Herzogsägmühle

Telefon 08861 219 4091

heilerziehungspflege@herzogsaegmuehle.de

Internetauftritt

Luftbild_2012_Nr_27_2_web_01.jpg

Es gibt viele Gründe, warum Mitbürgerinnen und Mitbürger ihr Leben vorübergehend oder auf Dauer nicht allein bewältigen können. Nur selten kann dabei von persönlicher Schuld gesprochen werden.

In aller Regel sind organische Schäden, Krankheiten, ungünstige Entwicklungsbedingungen oder nicht verkraftete Ereignisse in Familie und Gesellschaft die Ursache von Problemen, die eine spezielle Therapie, einen besonderen Schul-, Ausbildungs- oder Arbeitsplatz oder eine beschützende Umgebung notwendig machen.

Wer durch Herzogsägmühle Unterstützung erfährt ist darauf angewiesen, als gleichwertige Mitbürgerin und als gleichwertiger Mitbürger geachtet zu werden.  Seit 1946 wird Herzogsägmühle vom Verein "Innere Mission München - Diakonie in München und Oberbayern e. V." getragen.

Ausbildung zum/r Heilerziehungspfleger/-in (m/w/d)

Heilerziehungspfleger*innen sind für die pädagogische, lebenspraktische und pflegerische Unterstützung und Betreuung von Menschen mit Behinderung zuständig. Sie begleiten die zu Betreuenden stationär und ambulant bei der Bewältigung ihres Alltags.

Die Ausbildung im Überblick

Heilerziehungspfleger*in ist eine landesrechtlich geregelte schulische Aus- bzw. Weiterbildung an Fachschulen .

Sie dauert in Vollzeit 2-3 Jahre, in Teilzeit 3-5 Jahre und führt zu einer staatlichen Abschlussprüfung.

Typische Branchen

Heilerziehungspfleger/innen finden Beschäftigung

  • in Tagesstätten, Wohn- und Pflegeeinrichtungen für Menschen mit Behinderung

  • in Werkstätten für Menschen mit Behinderung

  • in Einrichtungen der Sozialpsychiatrie

  • in ambulanten Diensten

  • in Vorsorge- und Rehabilitationskliniken

  • in Kindertageseinrichtungen

  • an Schulen

Kontakt

Joachim Simon

Telefon 08861 219 4092

joachim.simon@herzogsaegmuehle.de

Ausbildung zum/r Heilerziehungspflegehelfer/-in (m/w/d)

Heilerziehungspflegehelfer*innen pflegen, erziehen und fördern Menschen mit Behinderung.

Die Ausbildung im Überblick

Heilerziehungspflegehelfer*in ist eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen .

Sie dauert in Vollzeit 1-2 Jahre, in Teilzeit 3 Jahre und führt zu einer staatlichen Abschlussprüfung.

Typische Branchen

Heilerziehungspflegehelfer/innen finden Beschäftigung

  • in Tagesstätten, Wohn- und Pflegeheimen für Menschen mit Behinderung

  • in Vorsorge- und Rehabilitationskliniken

  • in Kindergärten

  • in ambulanten sozialen Diensten

Kontakt

Joachim Simon

Telefon 08861 219 4092

joachim.simon@herzogsaegmuehle.de

Hier kommst Du zurück in die jeweiligen Übersicht

Quelle für Jobbeschreibung,

Ausbildungsüberblick

und Beschäftigungsbranchen:

Bundesagentur für Arbeit